HOME
AUTORENLEXIKON
LITERATURQUIZ
VERANSTALTUNGEN
MEDIEN
FILME
ARCHIV
KONTAKT / INFOS
SUCHE

Ein Rendez-vous mit der Weltliteratur

Im Januar 2024 erschien Teil 2 von Charles Linsmayers Summum opus als Biograf und Literaturhistoriker: «19/21 Synchron global. Ein weltliterarisches Lesebuch von 1870 bis 2020». Mit Originalbeiträgen von 135 Autorinnen und Autoren aus 45 Ländern, von 28 Sprachen ins Deutsche übersetzt, mit ebenso vielen Kurzbiographien aus Linsmayers Feder ausgestattet und Porträt für Porträt farbig illustriert von Claudio Fedrigo. Wieder sind Beiträge nicht chronologisch angeordnet, sondern, synchron den ganzen Zeitraum überspannend, nach Themen gegliedert, so dass Salman Rushdie und Albert Camus, Ingeborg Bachmann und James Joyce, Olga Tokarczuk und Gustave Flaubert und viele andere miteinander in ein imaginäres Gespräch treten.


19/21 Synchron global.
Ein weltliterarisches Lesebuch von 1870 bis 2020.
Mit Originalbeiträgen von 135 Autorinnen und Autoren und Zeichnungen von Claudio Fedrigo ausgewählt, herausgegeben und mit Kurzbiographien versehen von Charles Linsmayer.
Reprinted by Huber Bd. 41, 656 Seiten, gebunden, CHF 39.-/ € 39.-.
ISBN 978-3-85717-1
Th.Gut Verlag Zürich 2024


135 Originalbeiträge von ebenso vielen Autorinnen und Autoren aus 45 Ländern und 28 Sprachen und einem Zeitraum von 150 Jahren legt dieses Buch vor. Was August Strindberg sich 1884 unter einer gleichberechtigten Ehe vorstellte, wie Salman Rushdie die Literatur ins gesellschaftliche Gespräch einbringen will, was Toni Morrison unter Heimat verstand, wie Jostein Gaarder sich das Verhalten der Menschen bei Ausbruch eines Atomkrieges ausmalt, was Ingeborg Bachmann mit «Erklär mir, Liebe» gemeint haben könnte, wie Gustave Flaubert sich beim Schreiben von «Madame Bovary» fühlte und vieles mehr. Warum er gerade diese 135 Exponenten der Weltliteratur zum imaginären Gespräch zusammenführt, macht Charles Linsmayer mit den Porträts deutlich, die er jedem einzelnen gewidmet hat..

Pressestimmen:

Frankfurter Rundschau vom 09.03.2024

Schweizer Revue vom Januar 2024

Südostschweiz vom 15.01.2024

Beitrag im Deutschlandfunk (15.01.2024)

CH-Media vom 27.01.2024

Berner Zeitung vom 27.01.2024

Der Bund vom 27.01.2024

Programmzeitung Basel vom Februar 2024

Tagblatt der Stadt Zürich vom 31.01.2024

Kulturtipp Zürich vom 31.01.2024

Sonntagsblick vom 04.02.2024

Schaffhauser Nachrichten vom 06.02.2024

Literaturkritik.de vom 23.02.2024

Literaturclub bei SRF vom 24.02.2024

www.alliteratus.com vom Februar 2024

Lokalinfo Zürichberg vom 29.02.2024

NZZ vom 24.02.2024

Newsletter Chaverim vom 03.03.2024

Frankfurter Neue Presse vom 29.02.2024

Luxemburger Wort vom 23.03.2024

Schweizer Familie vom 16.04.2024

Münchner Abendzeitung vom 12.06.2024

Zeitschrift Orte, Februar 2024

Zeitschrift Chrismon, Juni 2024